kimono-damen

Kimono Damen

Filtern

    - Kimono Damen Kollektion -

    Der Kimono für Damen kann entweder zwölf oder mehr Teile haben. Normalerweise benötigt man im Kimonoverleih und in den Kimonostudios Unterstützung oder Hilfe beim Anziehen des Kimonos.

    Diese professionellen Ankleiderinnen helfen beim Binden des Obi und bei den Kleidungsschichten. Ein Tomesode ist bekannt als der formellste Kimono und wird von verheirateten japanischen Frauen getragen. Der Stoff hat ein Muster und befindet sich immer unterhalb der Taille.

    Damen Kimono Ursprünge

    Jede Lage des Kimonos repräsentiert ein Element der Geschichte Japans und führte zu dem Stil, den wir heute kennen. Als der Kimono zum ersten Mal im achten Jahrhundert auftauchte, trugen die adligen Frauen der Heian-Zeit zwölf Schichten, die sowohl die Jahreszeiten als auch die Ereignisse während der friedlichen Heian-Zeit von 794 bis 1192 n. Chr. symbolisierten.

    - Geishas und Kimonos

    Geisha sind die weltbekannten traditionellen japanischen Entertainerinnen, die in verschiedenen darstellenden Künsten ausgebildet sind und auch als Hostessen fungieren, hauptsächlich um die männlichen Kunden zu empfangen.

    Der Kimono ist seit langem ein Merkmal der Geisha, zusammen mit den weißen Gesichtern, dem Haarschmuck, wie Blumen und Blüten, die als Kanzashi bekannt sind, und ihrem schön aufgetragenen Make-up.

    Wie bei anderen einheimischen Kleidertraditionen auf der ganzen Welt ist der Stil des japanischen Kimonos für die Geisha abhängig von der Jahreszeit, dem Fest und der Veranstaltung, an der sie teilnimmt.

    Die verschiedenen Farben und Stickereimuster spiegeln auch das Alter der Geisha selbst wider. Der Kragen einer Juniorin wird überwiegend rot sein mit silbernen, goldenen oder weißen Stickereien. Im zweiten und dritten Ausbildungsjahr wird er von vorne gesehen mit dezenten weißen Details bestickt und ist dann komplett weiß, wenn sie eine voll ausgebildete Geisha ist.

    Traditioneller Kimono für Damen

    Traditionelle japanische Kimonos haben schöne Muster und Designs, die kompliziert oder einfach sein können, aber alle einzigartig sind.

    Sie sind aus natürlichen Materialien wie Seide, Hanf und Baumwolle. 

    Diese Kimono eignen sich sowohl für legere als auch für formelle Anlässe wie Partys, Cosplaying, Kirschblütenbesichtigung, Teilnahme an Hochzeitsfeiern und anderen Veranstaltungen.

    Moderner Kimono für Damen

    Der moderne Kimono kann zu einem grundlegenden Kleidungsstück in Ihrem Kleiderschrank werden. Er hilft ungemein, ein modisches Outfit zu schaffen. 

    Es ist auch ein Kleidungsstück, das für Frauen aller Altersgruppen und Körpertypen geeignet ist, da es nicht figurbetont ist. Kimonos sind eine großartige Ergänzung für Ihre Sommergarderobe.

    Nehmen Sie den modernen Kimono mit auf Ihre nächste Reise, denn er lässt sich leicht einpacken. Der Kimono kann sowohl als leichte Strandbekleidung, ähnlich einer Tunika, oder auch als Jacke für ein Abendessen an der Strandpromenade dienen. Bei Japan Box finden Sie Kimonos aller Arten und unterschiedlicher Längen, von Oberschenkel bis unter das Knie.

    Heutzutage sind (traditionelle) Kimonos ein sehr seltener Anblick, aber der moderne Kimono ist wegen seines Komforts und Stils sehr beliebt. Es gibt immer noch viele Menschen, die daran interessiert sind, moderne Kimonos zu tragen, auch jüngere Menschen auf der ganzen Welt.

    Langärmeliger Kimono

    Der langärmelige Kimono oder "furisode" ist komplett mit wunderschönen Mustern bedeckt, die im Vergleich zu anderen Kimonos noch komplizierter sind.

    Die Muster machen diese Kimonos auch zu einem schönen Schmuckstück. Während Furisode populär sind, da Maiko und Geiko in Japan sie traditionell trugen, werden sie jetzt auch von modernen Frauen zu Feierlichkeiten und besonderen Anlässen getragen.

    Kimono Jacken

    Die Kimonojacke oder "Haori" ist eine Jacke, die über einem Kimono getragen wird. Sie dient dazu, Ihren Kimono vor Staub zu schützen und Sie in den kälteren Monaten warm zu halten. Sie wird auch als Jacke für formellere Anlässe getragen.

    Braut Kimono

    Hochzeitskimono oder 'Uchikake' ist ein stark bestickter Kimono und ist komplett mit Mustern in verschiedenen Farben bedeckt. Traditionell wurden diese Kimonos als Brautkimono bei japanischen Hochzeitszeremonien getragen.

    Die farbenfrohen, komplizierten Designs machen diesen Kimono auch für dekorative Zwecke schön.