Kimono Herren

Mehr laden

manner-kimono

- Kimono Herren Kollektion -

Das Design der Kimono für Herren weisen weniger Designs als die Kimono von Damen auf. Der Kimono für Männer hat Ärmel, die am Körper befestigt sind und ebenfalls kürzer sind als die Kimonoärmel der Frauen.

Als die moderne Ära kam, wurde der Stoff des Kimonos für Männer zum Leitfaden für die Unterscheidung. Kimonos für Männer waren matt und zeigten subtile Muster. Obwohl sie meist dunkle Farben hatten, gab es auch Kimonos in hellen Farben wie Grün und Blau.

Wie tragen Männer Kimono?

Zu den Kimonos für Männer gehören der Montsuki Hakama für zeremonielle Anlässe und der Haori zum Ausgehen und Besuchen von Verwandten. Es gibt auch den Yukata, der sowohl von Männern als auch von Frauen als informelle Kleidung zu Hause, im Ryokan oder zur Teilnahme an lokalen Festen getragen wird.

Männerkimonos haben normalerweise gedecktere Farben und sind typischerweise aus matten Stoffen gefertigt. Die Ärmel des Männerkimonos sind am Körper des Kimonos befestigt, wobei unten nicht mehr als ein paar Zentimeter frei bleiben, im Gegensatz zu den sehr tiefen Ärmeln der Frauen, die meist nicht am Körper des Kimonos befestigt sind.

Während bei den Frauenkimonos der lange, nicht befestigte untere Teil des Ärmels über den Obi hängen kann, sind die Ärmel der Männerkimonos kürzer, sodass diese unter den Obi der Taille befestigt werden können. Männer tragen ebenfalls Zori, normalerweise aus Plastikstrohimitat, allerdings müssen sie nicht wie Frauen Tabi-Socken mit ihren Zori tragen.

Kimono im traditionellen Stil für Männer

Der formellste Kimono-Stil ist einfarbig. Er ist aus schwarzer Seide mit fünf Mon (japanische Symbole) auf der Brust, den Schultern und dem Rücken. Etwas weniger formell ist der Drei-Mon-Kimono.

Einige ältere Frauen und noch wenige Männer tragen den Kimono noch täglich. Kimono für Männer werden oft bei Hochzeiten, Teezeremonien und anderen sehr speziellen oder sehr formellen Anlässen getragen.

 

Professionelle Sumo-Ringer sieht man oft im Kimono, da sie bei öffentlichen Auftritten die traditionelle japanische Kleidung tragen müssen.

Kimono im modernen Stil für Männer

In der modernen Ära liegen die Hauptunterschiede zwischen Kimonos für Männer im Stoff. Der typische Männerkimono ist ein gedeckter Kimono. Er kann sowohl schwarz, dunkelblau oder grün sein. 

Die Stoffe sind meist matt. Einige haben ein dezentes Muster, und strukturierte Stoffe und sind bei legereren Kimonos üblich. Legere Kimonos können in etwas helleren Farben hergestellt werden, wie z.B. in helleren Lila-, Grün- und Blautönen. Sumo-Ringer sind gelegentlich dafür bekannt, ziemlich helle Farben wie Fuchsia zu tragen.