Japanische Geschichte

akita
Der Akita ist eine große und kräftige japanische Hunderasse mit einer edlen und einschüchternden Ausstrahlung. Sie wurden ursprünglich zur Bewachung von Königen und Adeligen im feudalen Japan eingesetzt. Diese Hunde verfolgten und jagten auch Wildschweine, Schwarzbären und manchmal Hirsche.Der Akita...
Weiterlesen
geisha
Eine Geisha, was übersetzt so viel wie "darstellende Künstlerin" oder "Kunsthandwerkerin" bedeutet, ist eine hochkarätige professionelle und traditionelle weibliche Unterhalterin in Japan, die in verschiedenen Kunstformen ausgebildet ist. Im Westen Japans, z.B. in Kyoto, verwendet man einen anderen Namen, nämlich...
Weiterlesen
Samurai: Die legendären japanischen Krieger
Die Samurai, Mitglieder einer mächtigen Militärkaste im feudalen Japan, begannen als Provinzkrieger, bevor sie im 12. Jahrhundert mit dem Beginn der ersten Militärdiktatur des Landes, bekannt als Shogunat, an die Macht kamen. Als Diener der Daimyos, der großen Fürsten, unterstützten...
Weiterlesen