Die 5 besten Läden für Keramik in Kyoto

Die 5 besten Läden für Keramik in Kyoto

Kyoto ist eine Stadt, die auf dem Fundament von Traditionen aufgebaut ist, und das Keramikhandwerk ist eine geschliffene Kunstform, die in dieser Gegend seit Generationen praktiziert wird. Heute ist ein Großteil der besten Keramikkunst Japans in Kyoto beheimatet. Und auch Sie können daran teilhaben. Um Ihnen das Durchkämmen der vielen Möglichkeiten zu ersparen, haben wir eine großartige Liste von 5 Orten zusammengestellt, an denen Sie sich nach Töpferkunst sehnen können.

Die reiche Geschichte und das Engagement für die Keramikkunst haben die Stadt zu einem der beliebtesten Ziele für Töpferliebhaber in der Welt gemacht. Wenn Sie also auf der Suche nach den besten Geschäften für Keramik in Kyoto sind, brauchen Sie nicht weiter zu suchen. Das perfekte Keramikstück ist da draußen und ruft Ihren Namen.

 

Asahido Honten

Asahido Honten befindet sich in der Nähe des berühmten Kiyomizu-deru-Tempels, der für seine phänomenale Aussicht und seinen extravaganten Einkaufsplatz bekannt ist. In diesem Geschäft wird das uralte Brennverfahren der Region angewandt, bei dem die Stücke in kleinen Mengen und in großer Vielfalt hergestellt werden, um eine hohe Qualität zu gewährleisten. Die Mitarbeiter sprechen gut Englisch und verschicken Ihre Einkäufe sogar mit größter Sorgfalt ins Ausland.


  • Adresse: 1-280 Kiyomizu, Higashiyama-ku, Kyoto
  • Öffnungszeiten: Täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr.
  • Verkehrsmittel: 10 Minuten Fußweg vom Busbahnhof Gojozaka.




Asahiyaki

Asahiyaki ist für Besucher gedacht, die sich die Hände schmutzig machen und Erfahrungen an der Töpferscheibe sammeln wollen. Wer sagt denn, dass man hier nicht zum Töpfermeister werden kann? Hochwertiger Ton und über zwanzig verschiedene Glasuren werden zur Verfügung gestellt, und anschließend können Sie Ihr Meisterwerk erwerben. Es wird dann gebrannt und fünf bis sechs Wochen lang bearbeitet und schließlich direkt zu Ihnen nach Hause geliefert. Gelegentlich werden auch spezielle Kurse angeboten, also informieren Sie sich vor Ihrem Besuch auf der Website. Oder lesen Sie hier über die 8 besten Keramik-Kurse in Japan für Englischsprachige. 

Asahiyaki



Wenn Sie Kyoto bereits verlassen haben und auf dem Weg in die Hauptstadt sind, haben wir auch für Sie gesorgt. Sehen Sie sich diese Empfehlungen an, wo man in Tokio Keramik kaufen kann.



  • Adresse: 67 Ujiyamada, Uji-shi, Kyoto
  • Öffnungszeiten: 10 Uhr bis 17 Uhr, Montag geschlossen.
  • Verkehrsmittel: 16 Minuten Fußweg vom Bahnhof Uji.




Unrakugama

Vielleicht haben Sie sich gefragt, wo Sie Kyo-yaki oder Töpferwaren im Kyoto-Stil kaufen können? Keramik dieser Art finden Sie in Hülle und Fülle im Unrakugama, das sich in der Nähe des Yamashina-Viertels befindet und direkt an die Werkstatt angrenzt, in der die ganze Magie entsteht. Für Kunden und Interessierte werden 30-40-minütige Führungen durch die Keramikwerkstatt angeboten. Alle in der Werkstatt gefertigten Kunstwerke können im Ausstellungsraum und im Laden gekauft werden, wobei die Preise sehr unterschiedlich sind. Unrakugama befriedigt Ihre Töpferleidenschaft, unabhängig von Budget und Geschmack.


  • Adresse: 9-2 Kawata Kiyomizuyaki Danchicho, Yamashina-ku, Kyoto 
  • Öffnungszeiten: 9 bis 17 Uhr, täglich.
  • Verkehrsmittel: 2 Minuten Fußweg vom Bahnhof Kiyomizu-yaki Danchi.




Toutensei


Toutensei ist ein Kyotoer Töpferladen in der 8. Generation, der stolz auf seine tief verwurzelten Bräuche ist. Ein Hofgarten im Tsubo-Niwa-Stil ergänzt das alte Holzgebäude, das bereits vor 110 Jahren errichtet wurde. Von Sake-Sets bis hin zu Matcha-Mischschalen ist dieses Geschäft auf alles spezialisiert, was mit japanischem Trinkgeschirr zu tun hat. Auf Vorbestellung kann man eine besondere Teezeremonie erleben, für die Matcha und kleine Snacks bereitgestellt werden. Dies ist ein großartiger Ort, um nach der Erkundung der verschiedenen Tempel in der Umgebung ein wenig zu stöbern und zu entspannen.

Toutensei



Die japanische Keramik hat eine faszinierende Geschichte und eine noch spannendere Zukunft. Arita ist ein faszinierendes Ziel für Keramikfans. Erfahren Sie mehr über andere Städte in 6 Keramikstädte, die Sie besuchen sollten!

  • Adresse: 5-463 Gojobashi-higashi, Higashiyama-ku, Kyoto
  • Öffnungszeiten: 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr. Sonntags 11:00 bis 17:30 Uhr.
  • Verkehrsmittel: 2 Minuten Fußweg vom Busbahnhof Gojozaka.




Kyototoujikikaikan

Das Kyototoujikikaikan, das Kyoto Ceramic Center, fördert seit über sechzig Jahren die Kyotoer Keramik und stellt verschiedene Werke aus. Das Zentrum verfügt über einen ständigen Ausstellungsraum, in dem klassische Kunstwerke zu sehen sind, die Ihnen einen Eindruck davon vermitteln, wie sich die Praxis im Laufe der Zeit entwickelt hat. Es gibt auch einen Bereich für besondere Aussteller, in dem zeitgenössische Werke zum Kauf angeboten werden. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, mehr über die Geschichte der Keramik zu erfahren, bevor Sie sich in den verschiedenen Geschäften Kyotos auf die Suche nach klassischen Omiyage (Souvenirs) machen.


Kyototoujikikaikan
  • Adresse: 583-1 Yugyomaecho, Higashiyama-ku, Kyoto
  • Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr, donnerstags geschlossen.




Egal, ob Ihre Leidenschaft dem Matcha oder der Schale gilt, die Keramikkunst ist eine schöne Tradition, die von allen geschätzt werden kann. Obwohl Kyoto vor allem für seine Tempel und Yatsuhasi (Dreiecksmokka) bekannt ist, gibt es eine Töpferszene, die genauso reichhaltig ist wie frischer Ton. Sowohl Touristen als auch Einheimische können diese wunderschönen handgefertigten Stücke noch jahrelang bewundern. Jedes Mal, wenn Sie jetzt einen Schluck Tee trinken, ist der Geschmack von Kyoto nicht weit entfernt. 

 

Weitere interessante Artikel für Ihre Reise in Japan