Japanische Mythologie

Nure-onna
Nure-onna (濡女, "nasse Frau") ist ein japanisches yōkai, das einer reptilienartigen Kreatur mit dem Kopf einer Frau und dem Körper einer Schlange ähnelt. Sie werden auch als paranormales Phänomen auf See unter dem Namen nureyomejo gesehen. In Legenden wird ihnen...
Weiterlesen
Ubume
Ubume (産女) sind japanische yōkai schwangerer Frauen, sie können auch als 憂婦女鳥 geschrieben werden. In den Volksgeschichten und in der Literatur variiert die Identität und das Aussehen der Ubume. Meistens wird sie jedoch als der Geist einer Frau dargestellt, die...
Weiterlesen
Shinigami
Shinigami (死神, wörtlich "Todesgott" oder "Himmelswaffe") sind Götter oder übernatürliche Geister, die in bestimmten Aspekten der japanischen Religion und Kultur Menschen in den Tod führen. Shinigami werden als Ungeheuer, Helfer und Kreaturen der Dunkelheit beschrieben. Shinigami werden in der japanischen...
Weiterlesen
Ōkuninushi
Ōkuninushi (historische Rechtschreibung: Ohokuninushi), auch bekannt als Ō(a)namuchi (Oho(a)namuchi) oder Ō(a)namochi (Oho(a)namochi) unter anderen Varianten, ist ein Kami in der japanischen Mythologie. Er ist eine der zentralen Gottheiten im Mythenzyklus des Kojiki (ca. 712 n. Chr.) und des Nihon Shoki...
Weiterlesen
Der japanische Drache - Mythen, Legenden und Symbolik
Geister, Dämonen und Gespenster sind die bekanntesten Kreaturen, die oft mit der japanischen Mythologie in Verbindung gebracht werden, aber sie sind bei weitem nicht die einzigen Wesen, die es gibt. Ein weniger bekanntes Wesen ist der japanische Drache, der in...
Weiterlesen